Schreiben...der Seele Worte schenken

Als Sängerin und Songschreiberin durfte ich mit namhaften Produzenten wie Peter Hoff und Harold Faltermeyer zusammenarbeiten, beim Grand-Prix-Vorentscheid im Jahr 1997 teilnehmen und Station bei einer großen Plattenfirma machen. Von all den vielen Menschen, die mir auf meinem bisherigen Weg begegnet sind durfte ich lernen und mich weiterentwickeln. Das Wichtigste auf meinem Weg jedoch war mein Herz, das mich immer wieder daran erinnerte, mir treu zu bleiben.

Kreatives Schreiben

Ich schreibe, um Gedanken eine Ordnung, einen Platz zu geben.
Ich schreibe, um nicht greifbares sichtbar zu machen.
Ich schreibe, um für Sprachlosigkeit Worte zu finden.
Ich schreibe, weil es sonst keiner für mich tut.

Schreiben, ein sanfter Weg wenn Worte fehlen.
Erkundigen sie sich auch gerne nach meinen Angeboten zur vertiefenden Aufarbeitung und Bewältigung von Krisen, Trauer und Verlusten.

 

Lass los, dann tut es nicht mehr weh

Lass los, vom dem bleibt, von allem vergeht

Lass los, bevor du dich verlierst

Lass dich los, lass dich fallen, ich fang dich auf

Textauszug aus dem Song "Lass los"
Text: Regine Sauter